Shedule

  • 13:00 Uhr: Vor dem Faschingsumzug treten folgende Showtanzgruppen auf der Schlossbühne auf:
    • Garde Velden
    • Kindergarde Mauern
    • No Names
    • Dancing Friends
    • Fireflies
    • Show Velden
  • 14:00 Uhr: Umzugsbeginn
  • 16:00 Uhr: Nach dem Faschingsumzug richten die anwesenden Prinzenpaare ihre Reden an das Publikum. Außerdem tanzt das
    • Prinzenpaar ihren Prinzenpaarwalzer und die
    • Garde ihren Gardemarsch.
  • 18:00 Uhr: Ballbeginn beim Alten Wirt.

Locations

Auf einer Freiluftbühne am Schlossplatz treten vor und nach dem Umzug vereinseigene und auch externe  Tanzgruppen und Prinzenpaare auf.

Das Große Partyzelt befindet sich auf dem Schlossplatz. DJ Hösl heizt die Stimmung an.

Mehrere Verkaufsbuden stehen entlang der Hauptstraße (Umzugsroute) und verkaufen Getränke. Die genauen Standorte sind:

  • bei der Bäckerei Schrafstetter
  • bei dem ehemaligen Schreibwarengeschäft Penger
  • bei der Fußgängerampel in Mauern,  gegenüber dem Gasthaus Wisheu
  • Außerdem haben die Metzgerei Oberloher und der Alte Wirt Verkaufsstände aufgebaut.

Steak-,Würstlsemmeln und Pizza wird auf dem Schlossplatz verkauft.

Kulinarisch bietet es sich auch immer an, die hiesigen Gaststätten zu besuchen:

  • Beim Alten Wirt befindet sich sozusagen die Hofburg der Narrhalla Mauern. Am Faschingssonntag ist beim „Alten Wirt“ Hochbetrieb. Im Saal tummeln sich schon während des Umzugs die Zuschauer. Am Nachmittag lädt dann der Spielmannszug nach dem Umzug zum Tanzen und Schunkeln ein. Ob eine kleine Verschnaufpause beim Essen oder auch ein gemütlicher Plausch unter Freunden. Hier findet jeder seinen Platz. Die gemütliche Gaststube ist seit Jahren ein Geheimtipp für alle Narren. Hier trifft man sich an der Theke um zum Beispiel ein paar „Rote Obstler“ zu trinken oder auf die gekonnten Klänge der Musikband „Mia san mia“ zu tanzen. Wer hier einen Platz an den unzähligen Tischen in der Gaststube oder im Nebenzimmer ergattern will, sollte also schon frühzeitig nach oder noch besser während des Umzugs seine Plätze sichern!
  • Vor allem bei Einheimischen beliebt ist auch die Gaststube im Gasthaus Wisheu (Gasthaus Wisheu – Familie Jakob Kiermeier; Hauptstraße 1). Bei bayerischer Atmosphäre kann man hier verweilen und das ein oder andere Bier genießen. Musikanten spielen mit Ihren Akkordeons und fordern die Gäste zum Schunkeln auf.
  • Im Cafe Dausch ( Cafe Dausch – Andreas Dausch; Mainburger Straße 10) trifft man nach dem Umzug vermehrt Narrhallesen der unterschiedlichsten Narrhallen.